Aktuelles

Entsorgungstipps

Asbest nur verpackt anliefern!

Aus Gründen des Gesundheitsschutzes dürfen Asbestabfälle auf den Recyclinghöfen nur staubdicht verpackt angeliefert werden. Die Verpackung hat so zu erfolgen, dass ein selbstständiges Entladen durch den Anlieferer möglich ist.

Weitere Infos

Aus der Verwaltung

Neue Entgeltordnung ab 1.1.2019

Am 1.1.2019 tritt eine neue Entgeltordnung für die Recyclinghöfe in Kraft. Für einige Abfälle haben sich die Entgelte erhöht. Der Grund: Durch höhere Nachfragen und Kapazitätsengpässe stiegen die Annahmepreise an den beauftragten Entsorgungsanlagen und damit die Behandlungskosten. Leider sind wir gezwungen, diese Preiserhöhungen weiterzugeben.

Weitere Infos

Entsorgungstipps

Wohin mit dem Weihnachtsbaum?

Das Team vom SBAZV wünscht Ihnen ein gesundes neues Jahr. Wenn Sie nach den Feiertagen Ihren Weihnachtsbaum entsorgen möchten - wir holen ihn wieder ab. Aber bitte "entschmückt" bereitstellen, also frei von Behang wie Kugeln, Lametta, Lichterketten etc. Die Weihnachtsbäume dürfen einen Stammdurchmesser von max. 15 cm haben.

Weitere Infos

Aus der Öffentlichkeitsarbeit

Abfallkalender 2019

Die Abfallkalender 2019 wurden an alle Haushalte im Verbandsgebiet verteilt. Kalenderthema sind diesmal die vielen unterschiedlichen Wildtiere der Region. Direkt vor der Tür lebt nämlich eine faszinierende Vielfalt von Wildtieren. Wer noch keinen Abfallkalender erhalten hat, sollte sich beim Verband melden.

Weitere Infos

Entsorgungstipps

Festgefrorene Abfälle

Im Winter werden die Abfallbehälter oft nicht richtig entleert. Der Grund: Die Abfälle sind festgefroren. Ein Ärgernis, das sich auch mit einem Anruf beim SBAZV nicht lösen lässt. Denn für den im Abfallbehälter verbliebenen Abfall gibt es keinen Gebührennachlass. Verantwortlich für die komplette Entleerung ist immer der Nutzer des Abfallbehälters.

Weitere Infos

Entsorgungstipps

Schützen Sie Ihre Daten!

Bitte beachten Sie bei der Abgabe von elektronischen Geräten mit Speichermedium, dass Sie für das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten selbst verantwortlich sind. Der SBAZV übernimmt keine Haftung für Daten, welche sich zum Entsorgungszeitpunkt auf den elektronischen Geräten befanden!

Weitere Infos

Entsorgungstipps

Wenn Blinkschuhe zu Elektroschrott werden

Seit 15.08.2018 fallen alle elektrischen und elektronischen Geräte unter das Elektrogesetz (ElektroG). Damit können auch ausgediente Möbel oder Kleidungsstücke mit fest eingebauten elektrischen Bauteilen, wie Schuhe mit LED-Beleuchtung, elektrische Fernsehsessel oder Badezimmerschränke mit fest eingebauter Beleuchtung, zum Elektroschrott werden.

Weitere Infos

Aus der Öffentlichkeitsarbeit

Mein heißgeliebtes ...

Auch die Lieblingsstücke an denen das Herz hängt müssen irgendwann entsorgt werden – natürlich fachgerecht, natürlich beim SBAZV. Mit den neuen Motiven an den Entsorgungsfahrzeugen, die jetzt durch das Verbandsgebiet rollen, soll das einmal gezeigt werden.

Weitere Infos

Aus der Verwaltung

Achtung: Fake-Mails!

Derzeit kursieren Mails, welche augenscheinlich vom „sbazv.de Kundenmanagement“ mit dem Absender „sbazv.de Sicherheit“ stammen. Diese Mail stammt nicht vom SBAZV - es ist eine Fake-Mail!

Weitere Infos

Aus der Öffentlichkeitsarbeit

Repräsentative Bürgerbefragung

Fast alle Bürger sind auch 2017 mit der Abholung und Entsorgung ihrer Abfälle zufrieden (99 %), 80 % sind sogar vollkommen bzw. sehr zufrieden. So das Ergebnis einer repräsentativen Bürgerbefragung. Die letzte Bürgerumfrage liegt sechs Jahre zurück. Inzwischen ist einiges passiert und deshalb haben wir uns erneut umgehört.

Weitere Infos

Entsorgungstipps

Bereitstellung der Behälter

Sie erleichtern den Müllwerkern die Arbeit, wenn Sie die Abfall- und Papierbehälter immer mit den Griffen in Richtung Straße zur Entleerung bereitstellen. So müssen die Müllwerker nicht jedes Mal die Behälter umdrehen, bevor sie diese an das Müllfahrzeug ziehen - das erleichtert die Arbeit und spart Zeit.

Weitere Infos

Entsorgungstipps

Pappen in die Tonne!

Kartons, die neben der Papiertonne liegen, werden nur mitgenommen, wenn die Papiertonne komplett gefüllt ist und die Kartons so zusammengefaltet werden, dass keine Kante länger als 50 cm ist. Die Fahrzeugtechnik ist für die Entsorgung nicht zerkleinerter Kartons ungeeignet und für die Müllwerker aus Arbeitsschutzgründen unzulässig.

Weitere Infos

Aus der Öffentlichkeitsarbeit

Abfallsortierhilfe für Asylbewerber

Der SBAZV hat für Asylbewerber ein Faltblatt entwickelt, das einen Überblick über unser Mülltrennungssystem geben soll. Neben den Mülltonnen für Restabfälle, Papier und Verpackungen wurden auch Glascontainer und die Rückgabe von Batterien mit Hilfe von Bildern und in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Arabisch vorgestellt.

Weitere Infos