Aktuelles

Entsorgungstipps

Schadstoffmobil wieder unterwegs!

Ab Fabruar werden wieder Sonderabfälle über das Schadstoffmobil gesammelt. Schadstoffhaltige Abfälle wie Altfarben, Lacke, Lösemittel, Batterien und kleine E-Geräte (max. 30 x 30 x 30 cm) können in haushaltsüblichen Mengen am Schadstoffmobil abgegeben werden. Bitte die Abfälle direkt dem Personal übergeben und nicht am Standplatz abstellen!

Weitere Infos

Aus der Verwaltung

Neue Entgeltordnung ab 1.1.2018

Am 1.1.2018 tritt eine neue Entgeltordnung für die Recyclinghöfe in Kraft. Für einige Abfälle haben sich die Entgelte erhöht. Der Grund: Durch höhere Nachfragen und Kapazitätsengpässe stiegen die Annahmepreise an den beauftragten Entsorgungsanlagen und damit die Behandlungskosten. Leider sind wir gezwungen, diese Preiserhöhungen weiterzugeben.

Weitere Infos

Aus der Öffentlichkeitsarbeit

Repräsentative Bürgerbefragung

Fast alle Bürger sind auch 2017 mit der Abholung und Entsorgung ihrer Abfälle zufrieden (99 %), 80 % sind sogar vollkommen bzw. sehr zufrieden. So das Ergebnis einer repräsentativen Bürgerbefragung. Die letzte Bürgerumfrage liegt sechs Jahre zurück. Inzwischen ist einiges passiert und deshalb haben wir uns erneut umgehört.

Weitere Infos

Entsorgungstipps

Festgefrorene Abfälle

Im Winter werden die Abfallbehälter oft nicht richtig entleert. Der Grund: Die Abfälle sind festgefroren. Ein Ärgernis, das sich auch mit einem Anruf beim SBAZV nicht lösen lässt. Denn für den im Abfallbehälter verbliebenen Abfall gibt es keinen Gebührennachlass. Verantwortlich für die komplette Entleerung ist immer der Nutzer des Abfallbehälters.

Weitere Infos

Aus der Verwaltung

Stellenausschreibung

Für das Sammeln und Befördern der Abfälle unserer privaten und gewerblichen Kunden im Verbandsgebiet des SBAZV sucht der Südbrandenburgische Abfallzweckverband Kraftfahrer / Müllwerker.

Weitere Infos

Entsorgungstipps

Pappen in die Tonne!

Kartons, die neben der Papiertonne liegen, werden zukünftig nur noch mitgenommen, wenn die Papiertonne komplett gefüllt ist und die Kartons so zusammengefaltete werden, dass keine Kante länger als 50 cm ist. Die Fahrzeugtechnik ist für die Entsorgung nicht zerkleinerter Kartons ungeeignet und für die Müllwerker aus Arbeitsschutzgründen unzulässig.

Weitere Infos

Aus der Öffentlichkeitsarbeit

Abfallsortierhilfe für Asylbewerber

Der SBAZV hat für Asylbewerber ein Faltblatt entwickelt, das einen Überblick über unser Mülltrennungssystem geben soll. Neben den Mülltonnen für Restabfälle, Papier und Verpackungen wurden auch Glascontainer und die Rückgabe von Batterien mit Hilfe von Bildern und in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Arabisch vorgestellt.

Weitere Infos